Prüfungsform
 
Für neu abgeschlossene Verträge mit Ausbildungsbeginn ab 1. August 2020 ist eine gestreckte Abschlussprüfung eingeführt worden.

 

Teil 1 der Prüfung

Der erste Teil der Abschlussprüfung findet nach der Häflte der Ausbildung statt und wird mit 20% der Gesamtprüfung gewichtet.

Sie besteht aus dem Prüfungsbereich 1: „Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes“

Es werden nur berufsbildübergreifende Positionen geprüft. Alle IT-Berufe haben die gleiche Teil 1 Prüfung.

 

Teil 2 der Prüfung

Der zweite Teil der Abschlussprüfung findet zum Ende der Ausbildung statt und wird mit 80% der Gesamtprüfung gewichtet.

In der Prüfung werden folgende Prüfungsbereiche abgefragt:

Prüfungsbereich 2: betriebliche Projektarbeit (50 Prozent )

Prüfungsbereich 3: berufsspezifische Aufgabe (10 Prozent )

Prüfungsbereich 4: berufsspezifische Aufgabe (10 Prozent )

Prüfungsbereich 5: WiSo (10 Prozent )

Die Zeiten für die Projektarbeit sind verschieden und der Systemelektroniker hat ein Sperrfach in einer fachlichen Aufgabe bezogen auf die Elektrotechnik.

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.